Mara

Mara und ich

Ich darf vorstellen:

Diese süße Hündin heißt Mara.
Die kleine Maus ist aus einem Tierheim in der Slowakei.
Dort konnte man mir nur sagen, dass sie auf einem Feld gefunden wurde. Mehr weiß man leider nicht zu ihrer Geschichte.

Wie ich zu ihr kam:

Ich nahm an einem Trainingskurs teil, wo ich mit einem Labrador von meiner Mutter schon eine Weile trainierte. Die Trainerin hatte schon einigen Personen einen Hund verschafft. Deswegen fragte ich bei ihr nach, ob Sie mir vielleicht dabei helfen konnte, einen Hund passend für mich zu schauen. Der Hunde sollte weiblich, jung, nicht allzu groß  undsein.
Ich dachte, so in ein bis zwei Monaten würde ich dann einen Vorschlag von ihr erhalten. Doch schon nach einer Woche meldete sie sich bei mir mit entzückenden Fotos von diesem Hund.

Ich habe mich sofort in diesen Hund verliebt.